Weltzeit

Covid-19 und die Zukunft der Metropolen - Weniger Markt und mehr kommunale Gestaltung

In New York prägen Umzugswägen das Stadtbild, seit Corona wollen viele bloß noch weg. Auch viele Römer flüchten aufs Land. Ist der Traum vom Großstadtleben geplatzt? Städteforscher Stefan Siedentop mit Ideen, wie Metropolen zukunftsfähiger werden können. Städteforscher Stefan Siedentop im Gespräch mit Tina Hüttl www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/19/covid_19_und_die_zukunft_der_staedte_weltzeit_drk_20200819_1830_c1bd9588.mp3

Eine Familie, mit Mund- und Nasenschutz, steht auf dem Bürgersteig, vor der Filiale einer Firma, die LKWs für Umzüge und Transporte in New York City vermietet.
24 Min. | 19.8.2020