Weltzeit

Die Schattenseiten eines Booms: Palmöl aus Kolumbien | Hintergrund

Kolumbien ist der viertgrößte Palmöl-Produzent der Welt. Regierung und Palmöl-Unternehmer preisen es als Möglichkeit, vom illegalen Koka-Anbau wegzukommen. Doch Palmöl ist umstritten, nicht nur weil sein Anbau die Natur zerstört. Von Sophia Boddenberg www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/08/29/palmoel_aus_kolumbien_die_schattenseiten_eines_booms_drk_20190829_1830_48771f9e.mp3

Ein indonesischer Palmöl-Bauer hält Palmölfrüchte in seinen Händen
23 Min. | 29.8.2019