Weltzeit

Frauen in Peru - Machismo, Misshandlung, Mord

In Peru kämpfen die Frauen nicht um die Quote, sondern um die Existenz. Alle zwei Tage wird hier eine Frau ermordet. Noch immer ist der Glaube weit verbreitet, dass Kinder und Frauen dem Mann gehören. Die Folgen dieses Machismo sind dramatisch. Von Jenny Barke www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/08/01/machismo_misshandlung_mord_frauen_in_peru_weltzeit_drk_20190801_1830_4722e81a.mp3

Shirleys Kleidung lag in einem Mülleimer - Norma Riveras 24-jährige Tochter verschwand im Januar 2017 an diesem Strand in Lima unter mysteriösen Umständen.
22 Min. | 1.8.2019