Weltzeit

Gewalt in Brasilien - Jedem seine Waffe

Der Zugang zu Waffen ist in Brasilien einfach - dafür sorgt seit einem Jahr die Regierung Bolsonaro. Wie sein Vorbild aus den USA vertritt der "Trump der Tropen" die These: Viele Waffen sorgen für viel Abschreckung und damit für viel Sicherheit. Von Azadê Peşmen www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/08/07/gewalt_in_brasilien_und_in_den_usa_jedem_seine_waffe_drk_20190807_1830_e71dc628.mp3

Ein Mann in der Favela Complexo da Mare in Rio de Janeiro fährt mit einem kleinen Jungen vor sich auf einem Motorrad an einer Reihe bewaffneter brasilianischer Soldaten vorbei.
20 Min. | 7.8.2019