Weltzeit

Jugoslawienkonflikt - Die Kinder des Krieges wollen nicht mehr schweigen

Sie sind während der Jugoslawienkriege in den 90er-Jahren entstanden: die "Kinder des Krieges". Nicht selten gehörten die Väter zum "Feind". Als junge Erwachsene fangen sie nun an zu reden - wie Ajna Jusic. Nur über die Ethnie ihres Vaters schweigt sie. Von Sonja Ernst, Serbeze Haxhiaj, Hilma Unkic www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/07/02/westbalkan_konflikt_die_vergessenen_kinder_des_krieges_drk_20190702_1830_440345fb.mp3

Schwarz-Weiß-Fotos der "Kinder der Krieges"
23 Min. | 2.7.2019