Weltzeit

Muslimische Bruderschaft im Senegal - Die Macht der Muriden

Spitzenpolitiker Senegals huldigen dem General-Kalifen der Muriden regelmäßig vor wichtigen Wahlen. Der Einfluss der muslimischen Bruderschaft wuchs stetig seit der Gründung durch Cheikh Amadou Bamba. Ein Besuch in ihrer "Hauptstadt" Touba. Von Jens Borchers www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/07/23/muslimische_bruderschaft_im_senegal_die_macht_der_muriden_drk_20190723_1830_08daf16b.mp3

Vor der Großen Moschee in der Stadt Touba sind drei Frauen zu sehen, die auf das Gebäude zugehen.
26 Min. | 23.7.2019