Weltzeit

Pandemie in Polen - Kaczynski, Kafka und Corona

Polen hat einen neuen alten Präsidenten: Andrzej Duda. Und Polen hat immer noch Corona. Die Kohlegruben in Schlesien gelten als Wuhan Europas. Das chaotische Krisenmanagement der PiS-Regierung wird genauso kritisiert wie ihr Kontrollwahn. Zu Recht? Von Renata Nasseri www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/13/nach_der_wahl_kaczynski_kafka_und_corona_die_pandemie_drk_20200713_1830_0355ee0e.mp3

Eine ältere Frau mit Hut und Gesichtsmaske, während der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in einem Wahllokal in Krakau. Im Hintergrund sind die Farben der polnischen Fahne zu sehen.
21 Min. | 13.7.2020