Weltzeit

Ungarn und die Flüchtlinge - Fünf Jahre Balkanroute

Im August 2015 kommen in Ungarn viele Tausende Geflüchtete und Migranten an. In Budapest verwandeln sich der Ostbahnhof und sein Vorplatz in ein provisorisches Flüchtlingslager. Eine ungarische Helferin schaut auf diesen Sommer zurück. Von Barbara Leidl www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/31/fuenf_jahre_balkanroute_wie_veraenderte_sie_europa_drk_20200831_1830_179b061e.mp3

Geflüchtete demonstrieren am 30.8.2015 am Budapester Ostbahnhof Keleti gegen die ungarische Flüchtlingspolitik.
25 Min. | 31.8.2020