Weltzeit

Westsahara-Konflikt - "Die Waffenruhe war ein Fehler"

Unter der Führung der Vereinten Nationen wird wieder über den Konflikt um Westsahara verhandelt, die Marokko seit 1976 besetzt. Die Sahrauis kämpfen für ihre Unabhängigkeit. Den seit 1991 herrschenden Waffenstillstand halten sie für falsch. Von Paul Hildebrandt www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/26/westsahara_konflikt_der_waffenstillstand_war_ein_fehler_drk_20190626_1830_cb20fbfe.mp3

Soldat mit Gewehr in der Wüste
24 Min. | 26.6.2019