Wie die Tiere

Sich putzen | Von Schweinen in Schlammpackungen und Affen im Whirlpool

Jetzt machen wir uns schick, jetzt bretzeln wir uns auf, jetzt geht’s um’s Äußere! Wie bleibt das Fell schön sauber und glänzend? Welche Wellness-Routine ist besonders entspannend für den Body? Wie wird man so hübsch, dass man auf jeden Fall unwiderstehlich für potenzielle Partnerinnen und Partner wird? Die Schönheits-Geheimnisse der Tiere sind vielfältig: Katzen haben ihre bürstenartige Zunge für die Beauty-Session zwischendurch eh immer dabei, Schweine nehmen ein ausführliches Schlammbad als Peeling und Nilpferde produzieren sogar ihre eigene Hautcreme. Außerdem klären Biologe Mario Ludwig und Daniel Kähler von Bremen Zwei in dieser Folge, wer im Tierreich eigentlich die interessantesten Frisuren hat. Überzeugen kann man sich davon und von allen anderen schönen Tieren aus dem "Wie die Tiere"-Podcast auf Instagram: http://instagram.com/wiedietiere

Ein Schwein badet mit geschlossenen Augen in einer Schlammpfütze
27 Min. | 7.3.2021