Wirtschaft

Nach Davos: CO2-Schleuder Luftfahrt - Was tut die Branche für den Klimaschutz?

Das Weltwirtschaftsforum in Davos stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Klimawandels. Kaum eine Diskussionsrunde, kaum eine Rede, auf der dieses Thema nicht zur Sprache kam. In der öffentlichen Diskussion steht da häufig die Luftfahrt in der Kritik. Für einige gilt Fliegen als Sargnagel für das Weltklima. Weltweit steigen Passagier- und Flugzahlen aber weiter an. Trotzdem sieht sich die Branche selbst auf einem guten Weg ihre CO2-Bilanz zu verbessern. Was tun Airlines und Flughäfen, um auch den wachsenden Luftverkehr umweltfreundlicher zu gestalten?

28 Min. | 31.1.2020