Wissen

Behandlungen in der Tieftauchkammer

In einer simulierten Tiefe von 20 Metern kann der kranke menschliche Körper heilen. Diese Therapie wird bei Wundbrand, Tinnitus, Kohlenmonoxid-Vergiftungen und bestimmten Tumoren eingesetzt.

Tiefdruckkammer im Universitätsklinikum Düsseldorf von außen.
27 Min. | 18.1.2017