Wissen

Bei jedem Wetter - Ehrenamtliche Naturschützer

Bei jedem Wetter - Ehrenamtliche Naturschützer. Rund 2000 Jugendliche und junge Erwachsene melden sich in Deutschland jährlich zum Freiwilligen Ökologischen Jahr - kurz FÖJ. Im Naturschutzzentrum Mettnau am Bodensee helfen sie beispielsweise, die Ufergebiete zu entbuschen und naturkundliche Führungen durch die Riedlandschaft zu organisieren. Auch das freie Umweltbildungszentrum "Listhof" im schwäbischen Reutlingen ist auf die Mitarbeit von Ehrenamtlichen angewiesen. Senioren und Jugendliche kümmern sich hier um Amphibiengehege und Barfußpfad. Ganz anders in Rheinhessen: Dort stecken praktischer Umwelt- und Naturschutz noch in den Kinderschuhen, sagt ein ehrenamtlicher Naturschützer: "Wir leben in einer absoluten Defizitregion. Fast alle Ehrenamtlichen kommen aus Bayern oder Baden-Württemberg."

Eine Frau mit einer Sonnenbrille, auf der sich eine Weltkarte, eine Doppelhelix und ein Motiv von DaVinci spiegeln.
27 Min. | 12.5.2009