Wissen

Coole Jungs werden Pfleger

Wie kommen mehr Männer in Sozialberufe? Von Silvia Plahl. SWR2 Wissen vom 24.04.2010. Hier sind Männer in der Minderheit: Nur wenige Jungs wollen Erzieher oder Grundschullehrer, Kranken- oder Altenpfleger werden. Liegt es am "unmännlichen Rollenbild"? An der Bezahlung? Dabei werden die Jungs dringend gebraucht. Etwa als männliches Vorbild in Kindergärten und Schulen. Noch dominieren die Frauen zu 80 bis 90 Prozent das Erziehungs- und Sozialsystem. Deshalb versucht die Bundesfamilienministerin nun gezielt, diese "Feminisierung" aufzubrechen. So wird landauf, landab in zahlreichen Projekten am Image der Berufe gefeilt - und am Selbstverständnis junger, heranwachsender Männer.

Kreisformen
27 Min. | 24.4.2010