Wissen

Der breite Buckel der Neuen Welt

2.000 Meilen Wildnis trennten die beiden württembergischen Auswanderer Karl und Friedrich Herzog in den Vereinigten Staaten, zwei Monate waren Briefe zwischen ihnen unterwegs. Trotzdem hofften sie auf eine gemeinsame Zukunft, irgendwann. Doch Karl hatte sich zunächst für fünf Jahre als Soldat verpflichtet. Vater und Sohn, die auf den Spuren der Vorfahren reisen, finden heute noch die Trails, auf denen er unterwegs war. Friedrich erlebte in New Orleans unterdessen Ausländerhass und blutige Unruhen. (Produktion 1998)

Heißersehntes Amerika
26 Min. | 7.7.2015