Wissen

Der Philosoph Rudolf Eucken

In seinen Schriften wandte sich der Philosoph Rudolf Eucken, Literaturnobelpreisträger aus dem Jahr 1908, vor allem gegen die zunehmende "Veräußerlichung des Lebens", die "fiebrige Arbeitskultur” der Moderne und die "Scheinkultur des Technischen”. Die Geschichte des ewig Sinn suchenden Weltverbesserers, Idealisten und introvertiert kantigen Professors ist auch eine Geschichte von Spannungen, Intrigen und Eitelkeiten in einer politisch hochbrisanten Zeit. Eine Spurensuche mit der Frage: Was können uns seine Schriften heute noch geben?

Rudolf Euken Philosoph
27 Min. | 5.1.2016