Wissen

Die unsichtbare Vielfalt des Lebens

Ökologen bewerten Lebensräume oft anhand der vorhandenen Arten. Estnische Forscher fragen umgekehrt: Welche Arten fehlen? Denn diese "dunkle Biodiversität" sei aufschlussreicher.

Ein Monarchfalter sitzt auf einer Blüte
26 Min. | 13.3.2017