Wissen

Sprachgenie Martin Luther - Poet und Provokateur

Gift und Galle. Zittern und Zagen. Jemanden die Leviten lesen. Luthers geflügelte Worte bereichern unsere Sprache bis heute. Der geniale Bibelübersetzer nannte missliebige Menschen auch mal "Arschhummeln" oder "Esel". Was denken Schriftsteller heute über Luthers Sprache?

Die neu revidierte Lutherbibel 2017 steht am 09.11.2016 am Rande der Synode der evangelischen Kirche in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) auf einer Figur von Martin Luther. Die neue Ausgabe ist verständlicher geworden und näher an Martin Luthers kraftvoller Sp
27 Min. | 9.8.2019