Wissen

SWR2 Wissen: Die alten Sorten retten

Landwirte setzen auf Regionalisierung ihrer Produktion. Die Agrarindustrie behauptet, nur großflächige Monokultur und intensive Viehzucht rechne sich - auch für die Verbraucher, dank preiswerter Nahrungsmittel. Viele Landwirte und Gärtner wollen da nicht mehr mitmachen. Sie setzen in der Produktion von Obst, Gemüse und Getreide, aber auch bei der Tierzucht, auf traditionelle Arten und Sorten, die regional angepasst sind. Am Kaiserstuhl wird jetzt die erste regionale Genbank für Saatgut aufgebaut.

Eine Frau mit einer Sonnenbrille, auf der sich eine Weltkarte, eine Doppelhelix und ein Motiv von DaVinci spiegeln.
25 Min. | 21.10.2008