Wissenschaft im Brennpunkt

Digitalisierung der Landwirtschaft - Daten säen, Daten ernten

Big-Data-Analysen, Sensoren im Acker und die Hofverwaltung in der Cloud: IT-Hersteller witterten hier vor Jahren schon das große Geschäft. Sie wollten dem Landwirt "Digital Farming" aus einer Hand anbieten. Doch die digitale Landwirtschaft entwickelt sich derzeit in eine andere Richtung. Von Jan Rähm und Peter Welchering www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/11/10/daten_saeen_daten_ernten_die_landwirtschaft_kaempft_mit_dlf_20191110_1630_fe25b156.mp3

Eine Drohne fliegt über einem Feld mit einem Traktor mit Anhängespritze, aufgenommen auf einem 5G-Testfeld auf dem Lehr- und Versuchsgut (LVG) in Koellitsch
27 Min. | 10.11.2019