Wissenschaft im Brennpunkt

Erneuerbare Energien - Power-to-X für die Energiewende

Ökostrom aus Sonne und Wind ist klimaneutral und unbegrenzt verfügbar - aber leider nicht unbedingt zu den Zeiten und an den Orten, an denen man gerade viel Strom benötigt. Ein möglicher Ausweg: Chemische Energieträger als Zwischenspeicher nutzen. Die Technik dafür ist da - nur sie rechnet sich bislang nicht. Von Ralf Krauter www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/26/sonne_wind_und_mehr_power_to_x_fuer_die_energiewende_dlf_20200426_1630_c7a11967.mp3

Das Betriebsgelände der Power-to-Gas-Anlage in Falkenhagen
27 Min. | 26.4.2020