Wissenschaft im Brennpunkt

Evolution des Alterns - Leben ist sterblich

Der Nacktmull ist die Fleischwerdung eines alten Menschheitstraums: Er altert nicht, sein Risiko zu sterben ist immer gleich und dabei sehr gering. Warum altern Lebewesen überhaupt? Wie hat sich der Prozess im Lauf der Evolution entwickelt? Welche Rolle spielt die Umwelt - und welche unsere Gene? Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/12/31/leben_ist_sterblich_die_evolution_des_alterns_dlf_20191231_1630_5801753b.mp3

Nacktmull (Heterocephalus glaber) in einem zu Demonstrationszwecken aufgeschnittenen Erdtunnel  
28 Min. | 31.12.2019