Wissenschaft im Brennpunkt

Psychosen - Wahn und Wirklichkeit

Die Erfahrungen der vergangenen Jahrzehnte zeigen, dass Psychopharmaka allein gegen Wahnvorstellungen nicht helfen. Spezielle Verfahren der Psychotherapie versuchen deswegen, die wahnhaften Ideen der Betroffenen in Frage zu stellen. Von Wibke Bergemann www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/16/wahn_und_wirklichkeit_mit_psychotherapie_gegen_psychosen_dlf_20190616_1630_045d2bbf.mp3

26 Min. | 16.6.2019