Wortwechsel

Künstliche Intelligenz in der Medizin - Wie Technik das Verhältnis von Arzt und Patient wandelt

KI könnte künftig bis zu 20 Prozent der ärztlichen Aufgaben übernehmen. Das könnte dazu führen, dass wir die beste Medizin bekommen, die wir je hatten. Oder: Die digitalen Systeme führen zu einer wachsenden Entmenschlichung von Medizin und Pflege. Moderation: Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/17/ki_in_der_medizin_wie_technik_das_verhaeltnis_zwischen_drk_20200717_1805_2dd70c9a.mp3

Ein Mann in Anzug und mit Maske zeigt auf einen an die Wand projizierten CT-Scan des Lungen/Brustbereichs.
53 Min. | 17.7.2020