Wortwechsel

Züchtigungen und Vernachlässigung - Wie viel Gewalt gibt es noch in der Kinderziehung?

Seit 19 Jahren haben Kinder und Jugendliche das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung - körperliche Bestrafungen und seelische Verletzungen sind unzulässig. Doch viele Kinder erleben nach wie vor Gewalt und diese hat viele Gesichter. Moderation: Monika van Bebber www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/04/26/gewaltfreie_erziehung_kinder_brauchen_keine_schlaege_drk_20190426_1805_dee20d41.mp3

Ein junge steht allein in einem dunklen Flur. 
53 Min. | 26.4.2019