Zeitfragen-Feature

100 Jahre Groß-Berlin - Als Berlin zur drittgrößten Stadt der Welt wurde

Am 27. April 1920 wurde aus Charlottenburg, Wilmersdorf, Kreuzberg und anderen Gemeinden Groß-Berlin. Der Weg dorthin war politisch umkämpft. Und bis heute ist das Verhältnis zwischen der Stadt und ihren Bezirken kompliziert. Von Adolf Stock www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/29/wie_aus_berlin_1920_gross_berlin_wurde_feature_drk_20200429_1930_f4923b82.mp3

Historische Fotografie mit Blick von der Aussichtsplattform des Roten Rathauses nach Nordost auf die Königstraße und Bahnhof Alexanderplatz, 1910.
29 Min. | 29.4.2020