Zeitfragen-Feature

Abtreibung in Deutschland - Ungewollt Schwangere werden immer schlechter versorgt

Ärztinnen und Ärzte, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, geraten unter immer größeren Druck. Paragraf 219a des Strafgesetzbuches verbietet ihnen weitgehend, über ihre Methode zu informieren. Immer weniger Mediziner wollen Abtreibungen vornehmen. Von Lydia Heller www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/29/kann_mir_bitte_jemand_helfen_ungewollte_schwangerschaft_drk_20201029_1930_641af10a.mp3

Eine Frau kauert auf einem roten Platz in einer Ecke.
29 Min. | 29.10.2020