Zeitfragen-Feature

Nation und Nationalismus - Jede Generation schafft sich ihre nationalen Mythen

Mit der Reichsgründung 1871 erlebte der deutsche Nationalismus seinen ersten Höhepunkt. Er sollte nicht der letzte gewesen sein. Jede Generation hat das Nationale für sich wiederentdeckt. Das Fatale daran - eine Nation braucht auch immer einen Feind. Von Hans von Trotha www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/04/28/lieb_vaterland_nation_und_nationalismus_feature_drk_20210428_1930_90eea2f5.mp3

18. Januar 1871: König Wilhelm I. von Preußen wird im Spiegelsaal des Schlosses von Versailles zum Deutschen Kaiser ausgerufen. “Die Proklamierung des Deutschen Kaiserreiches”. Gemälde, 1885, von Anton von Werner (1843–1915). Öl auf Leinwand, 167
32 Min. | 28.4.2021