Zeitgenossen

Nora Bossong: "Literatur ist eine sehr intime Kunst"

Sie gilt als eine der wichtigsten Autorinnen ihrer Generation. Nora Bossongs Roman "Schutzzone" von 2019 über eine Mitarbeiterin der Vereinten Nationen in Genf machte die 39jährige einem breiten Lese-Publikum bekannt. Für den Roman sowie ihr literarisches Werk erhielt sie vergangenes Jahr gleich mehrere Preise.

Nora Bossong
44 Min. | 12.6.2021