ZeitZeichen

Aquädukt "Aqua Claudia" eingeweiht (am 01.08.0052)

130 Liter Trinkwasser verbraucht der Bundesbürger heute pro Tag. Doch das ist nichts gegen die alten Römer. Sie verbrauchten das Dreifache pro Kopf und Tag: für städtische Brunnen, Kaiserpaläste, Privathäuser, öffentliche Toiletten und Bäder. Im alten Rom plätscherte es Tag und Nacht. Dafür bauten die Römer vor 2000 Jahren gigantische Wasserleitungen und wurden Meister der antiken Wasserbautechnik. Autorin: Marfa Heimbach

Aqua Claudia
14 Min. | 1.8.2017