ZeitZeichen

Bernhard Wicki, Schauspieler (Geburtstag 28.10.1919)

1938 ließ sich Bernhard Wicki als Schauspieler in Berlin ausbilden. Er wurde verhaftet, weil er ein Mitglied in der kommunistisch orientierten "Bündischen Jugend" war. Zehn Monate verbrachte er als politischer Häftling im KZ Sachsenhausen. Nach seiner Entlassung spielte er Theater. Autor: Detlef Wulke

Bernhard Wicki bei den Dreharbeiten zu "Das Spinnennetz"
13 Min. | 28.10.2019