ZeitZeichen

Biafrakrieg endet (am 15.1.1970)

1967 hatte die Provinz Biafra ihre Unabhängigkeit von Nigeria erklärt. Eine ölreiche Region, in der mehrheitlich christliche Igbo wohnten. Die Militärregierung in Lagos erklärte den Abtrünnigen umgehend den Kampf. Ein drei Jahre langer blutiger Krieg folgte, in dem bis zu zwei Millionen Menschen starben und geschätzt drei Millionen Menschen vertrieben wurden. Hinzu kam eine Hungersnot. Autorin: Andrea Kath

Staatschef General Ykubu (l) und Oberstleutnant Philipp Effiong (r)
14 Min. | 15.1.2020