ZeitZeichen

Gretel Bergmann, jüd. Sportlerin (Geburtstag 12.04.1914)

"Eine wie ich, Gretel Bergmann, war von Hitlers Leuten nicht mehr erwünscht Im April 1933 kündigte mir mein Leichtathletikverein, weil ich Jüdin war. Zehn Jahre hatte ich gekämpft." Dabei war die damals 19jährige das Hochsprung-Talent in Deutschland. Autorin: Martina Meißner

Gretel Bergmann,  ca. 1930
14 Min. | 12.4.2019