ZeitZeichen

Otto John kehrt in die Bundesrepublik zurück (am 12.12.1955)

Während der Nazi-Jahre war er an der Vorbereitung des Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944 beteiligt. In der Bundesrepublik wurde er Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Und in der DDR berichtete er auf einer Pressekonferenz, weshalb er vom Westen in den Osten geflüchtet ist. 18 Monate später - zurück im Westen - erzählte er, dass er in die DDR entführt worden sei, aber sich befreien konnte. Ihm wurde nicht geglaubt, er wurde wegen Landesverrats verurteilt. Autor: Thomas Klug

Otto John in East Berlin 1955
14 Min. | 12.12.2020