ZeitZeichen

Unterzeichnung der Pariser Verträge (am 23.10.1954)

Zunächst waren die Westdeutschen noch gar nicht beim westlichen Militärbündnis, der NATO. Doch schnell wurde vor allem den US-Amerikanern klar, dass eine glaubhafte Verteidigung Westeuropas gegen die Sowjetunion nur möglich war, wenn die Bundesrepublik in das Militärbündnis einbezogen würde. Das war ganz im Sinne von Bundeskanzler Konrad Adenauer. Seine Rechnung ging auf. Autor: Heiner Wember

Unterzeichnung der Pariser Verträge. Komrad Adenauer unterschreibt den Beitritt der BRD zur NATO.
14 Min. | 23.10.2019