ZeitZeichen

Valentinian I., römischer Kaiser (Todestag 17.11.375)

Sein cholerisches Temperament wurde ihm zum Verhängnis: Der Soldatenkaiser Valentinian I. regte sich bei einem Feldzug im heutigen Ungarn bei Verhandlungen mit dem Stamm der Quaden dermaßen über deren unverschämte Forderungen auf, dass er auf der Stelle einen Schlaganfall erlitt und verstarb. Da hatte er knapp zwölf Jahre als römischer Kaiser regiert, davon siebeneinhalb Jahre von Trier aus. Autor: Walter Liedtke

Valentinian I., römischer Kaiser
14 Min. | 17.11.2020