ZeitZeichen

Zia ul Haq, pakist. Diktator (Todestag 17.08.1988)

Kaum ein Land wird so oft mit dem Begriff der "Dauerkrise" verbunden wie Pakistan. Nichts hält den Vielvölkerstaat zusammen außer dem Islam. Am stärksten in der Geschichte des jungen Landes instrumentalisierte der Militärmachthaber Zia ul-Haq den Islam für seine Ziele. Er ist verantwortlich für die Islamisierung des Alltags und die Förderung religiöser Intoleranz in Pakistan. Autor: Tobias Mayer

Mohamed Zia ul-Haq
14 Min. | 17.8.2018