Der schöne Morgen

Eigentlich wollte sich AKK ganz auf das Parteiamt konzentrieren

Immer wieder hatte Annegret Kramp-Karrenbauer einen Wechsel ins Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgeschlossen, weil sie sich ganz auf das Parteiamt konzentrieren wollte. Jetzt ist sie Verteidigungsministerin und übernimmt die Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte.

Hand in Hand stehen die scheidende und neue Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Annegret Kramp-Karrenbauer bei der Amtseinführung im Bundesverteidigungsministerium zusammen © dpa/Wolfgang Kumm
5 Min. | 18.7.2019