Zwölfzweiundzwanzig - Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay

"Es fehlt ein überzeugender wirtschaftspolitischer Plan für Deutschland"

Klimaziele, Arbeitsmarkt, Mietendeckel - wenn der Staat das Wirtschaftsleben zu steuern versucht, birgt dies Risiken. Wie könnten Märkte und Wettbewerb klug mit staatlicher Regulierung kombiniert werden? Darüber spricht Sabina Matthay mit Clemens Fuest, Präsident des ifo-Instituts in München.

ARCHIV: Prof. Clemens Fuest, Präsident des ifo Institut München Bayern Deutschland (Bild: imago images/argum)
36 Min. | 15.2.2020