Zwölfzweiundzwanzig - Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay

Start-ups - Helden einer intelligenteren Ökonomie?

Schon als Schüler las Günter Faltin gern über Unternehmerlegenden wie Henry Ford und Andrew Carnegie, und er verschlang den Wirtschaftsteil von Tageszeitungen. Jahre später gründete Faltin, inzwischen Professor für Entrepreneurship in Berlin, selbst ein Unternehmen. Die "Teekampagne" zeigt, dass Unternehmer für alle Beteiligten – vom Produzenten bis zum Konsumenten – faire Bedingungen schaffen können. Heute hilft Günter Faltin Start-ups auf den Weg, damit die sich erfolgreich gegen Konzerne behaupten können. Sabina Matthay spricht mit Günter Faltin über die Macht kleiner Unternehmen und über den Weg zu einer intelligenteren Ökonomie.

Günter Faltin (Bild: Stiftung Entrepreneurship)
36 Min. | 15.6.2019