Zwölfzweiundzwanzig - Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay

Wider die Diskursverwilderung

Wenn öffentliche Debatten eskalieren, ist das Kommunikationsklima ruiniert. Doch in einer Demokratie ist es geboten, mit Andersdenkenden zu reden. Was tun gegen die Verwilderung der Diskussionen, wie gelingt der kommunikative Brückenbau? Sabina Matthay hat darüber mit dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen gesprochen. Die Aufzeichnung der Sendung erfolgte vor dem Mordanschlag in Hanau.

Prof. Dr. Bernhard Pörksen (Bild: Peter-Andreas Hassiepen)
36 Min. | 22.2.2020