Die Forellenbarsch-Talkrunde von Angebissen: Tim Ackermann(ganz links), Christian Wolter, Lars Dettman, Eric Mickan(ganz rechts)(Bild: rbb/F.Rößler)
rbb

Forellenbarsch in der Havel - Fluch oder Segen? | #77

Angebissen | der Angelpodcast · 14.01.2022 · 56 Min.
Die Forellenbarsch-Talkrunde von Angebissen: Tim Ackermann(ganz links), Christian Wolter, Lars Dettman, Eric Mickan(ganz rechts)(Bild: rbb/F.Rößler)
Erscheinungsdatum
14.01.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Heute wird diskutiert, Ihr Großmäuler! Es geht um den Forellenbarsch, auch bekannt als Largemouth Bass. Letztes Jahr im September gab es die Meldung, dass der invasive Raubfisch in der Havel gefangen wurde. Die Reaktionen darauf? Beunruhigung bis pure Begeisterung. Ist der Forellenbarsch also Fluch oder Segen? Dazu diskutieren in dieser Episode Lars Dettmann, Geschäftsführer des Landesfischereiverbandes Brandenburg/Berlin e.V., Tim Ackermann, Bass-Enthusiast und Teamangler bei der Schweizer Rutenmarke "Bullseye Fishing" und Christian Wolter, Fischökologe, Umwelthistoriker und Experte für invasive Fischarten am Berliner Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei. Drei verschiedene Perspektiven auf eines der aktuellen Reizthemen in der Angelcommunity. Wo steht Ihr?