Nürnberger Prozesse
| Bild: picture-alliance / akg-images | akg-images
BR

Nürnberger Prozesse: Rudolf Höß zum KZ Auschwitz und zum Holocaust

BR Retro Aufarbeitung der Vergangenheit · 15.04.1946 · 15 Min.
Nürnberger Prozesse
| Bild: picture-alliance / akg-images | akg-images
Erscheinungsdatum
15.04.1946
Rubrik
Sender
Sendung

Rudolf Höß, Kommandant des KZ Auschwitz, als Entlastungszeuge im Prozess gegen Ernst Kaltenbrunner, in der Befragung durch den Verteidiger Kaltenbrunners, Dr. Kaufmann: Höß schildert geheime Besprechung mit Himmler zur Endlösung der Judenfrage, zu Besuch Himmlers in Auschwitz, zu medizinischen Menschenversuchen. Er gibt sich als Jasager, der sich blind dem Befehlsgehorsam unterstellt hätte, obwohl er, nach eigenen Worten, durchhaus Mitleid gehabt hätte.