Auf dem Gemälde "Zwei Steuereintreiber" von Marinus van Reymerswaele sitzen zwei Männer mit großen Federhüten an einem Tisch. Einer zählt Geldmünzen, während der Andere etwas in ein großes Buch einträgt.
Deutschlandfunk

Geschichte der Steuern – Rüstung, Rente und Regierungskrach

Der Rest ist Geschichte · 06.06.2024 · 44 Min.
Auf dem Gemälde "Zwei Steuereintreiber" von Marinus van Reymerswaele sitzen zwei Männer mit großen Federhüten an einem Tisch. Einer zählt Geldmünzen, während der Andere etwas in ein großes Buch einträgt.
Erscheinungsdatum
06.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Wie viel Geld darf der Staat seinen Bürgern abnehmen und wofür soll er es ausgeben: für Schulen, Straßen oder Soldaten? Diese Debatte ist so aktuell wie historisch und in Kriegszeiten wird sie besonders kontrovers geführt. Denn Kriege sind teuer.