Eine Frau mit dunkelbraunem Afro, sie trägt roten Lippenstift und eine bunte Perlenkette.
MDR KULTUR

Habana, Bahia, La Paz - Folktronika bis World Jazz

Folk und Welt · 04.10.2023 · 60 Min.
Eine Frau mit dunkelbraunem Afro, sie trägt roten Lippenstift und eine bunte Perlenkette.
Erscheinungsdatum
04.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Havanna, Bahia und La Paz heißen ein paar Stationen dieser Stunde mit aktuellen Alben. Mit dabei Yilian Cañizares und ihre Lesart afro-kubanisch-brasilianischer Musik. Sie hat als Kind schamhaft ihre wilden Locken geglättet, heute ist sie stolz auf ihre Vorfahren aus Afrika. Ihr Album Habana - Bahia wurde in Salvador de Bahia geboren, örtliche Geister, Trommeln, Jazzgeige, Piano, latin grooves und Hip Hop ergeben einen soghaften Sound. Die Göttin der Liebe, der Sinnlichkeit: Oxum wird mit einer Geige angerufen, und die spielt Yilian Cañizares. Sie hören mit Luzmila Carpio eine der bekanntesten indigenen Sängerinnen aus Bolivien, für ihr Folktronica-Album "Inti Watana/El Retorno del Sol" holte sie den argentinischen Produzenten Tremor ins Boot. Luzmila Carpio feiert die Göttlichkeit der Natur und hat das Staunen über die fragile Schönheit der Erde nicht verloren. Etwas magisch Rituelles liegt in den Stimmen von Las lloronas, die auf ihrem Album "Out of the blue" Orangen besingen, auf Spanisch, denn eine der Sängerinnen wuchs auf der iberischen Halbinsel auf. Die Cellistin Ana Carla Maza lebt leidenschaftlich ihr kubanisches Erbe. "Lege deine Hand auf dein Herz und höre dir zu" singt sie auf "Caribe", ihr drittes Album erscheint am 13. Oktober und erinnert an afro-kubanische Jamsessions der 1950er Jahre, doch die Texte stammen aus ihrem Leben, die 28jährige und da erlebt sie Rumba cubana und Santeria Rituale im Haus gegenüber ihrer Großmutter in Havanna, wo auch den Göttern Afrikas gehuldigt wurde. Bixiga 70 aus Brasilien frönen einem modernisierten Retrosound auf "Vapor" und feiern westafrikanisch-karibische Verbindungen. Die Karibik reicht als Gefühl bis an den Rand des Böhmerwaldes, dort lebt der Neuseeländer Jono Heyes. "Wie eine Wildbiene, die Nektar sammelt, habe ich Einflüsse aus der ganzen Welt gesammelt und Lieder komponiert und arrangiert, die meine musikalische Honigmedizin sind." Aufgenommen und produziert wurde das Album "Beehive" vor Ort vom Toningenieur Jerry Boys, der schon beim Buena Vista Social Club dabei war. Und da ist sie wieder, eine Brücke nach Havanna. Titelliste "Caribe" Ana Carla Maza (Kuba/Frankreich) Single vom Album Caribe (Release 13. Oktober) Persona Editorial Limited "Oxum" Yilian Cañizares (Kuba/Schweiz/Brasilien) Album Habana-Bahia (Release 6. Oktober) Planeta Y "Cantar la Guitarra" Jono Heyes (Neuseeland/Tschechien) Album Beehive Asphalt Tango Records /digital release "A escondidas" Who is the Cuban? (Kuba, Frankreich) Album Pafata Smash "Vem Pra Roda" As Madalenas (Brasilien/Italien) Album As Madalenas Millesuoni "Loa Lua" Bixiga 70 (Brasilien) Single vom Album Vapor Glitterbeat "Habana Bahia" Yilian Cañizares (Kuba/Schweiz/Brasilien) Album Habana-Bahia (Release 6. Oktober) Planeta Y "Kacharpayita" Luzmila Carpio (Bolivien) Album Inti Watana/El Retorno del Sol Label ZZK "Naranjos" Las Lloronas (Belgien) Single vom Album Out of the Blue (Release 7.Oktober) Label Muziekpublique "Narek" & "