Ein Mann mit schwarzem Pelmantel und Hut, danben steht eine Frau mit einem bunten Kopftuch und ienm hellen Mantel.
MDR KULTUR

Soghafte Spurensuche mit Moloch und Nadiya

Folk und Welt · 01.11.2023 · 60 Min.
Ein Mann mit schwarzem Pelmantel und Hut, danben steht eine Frau mit einem bunten Kopftuch und ienm hellen Mantel.
Erscheinungsdatum
01.11.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Man hört bei "Opium" eine betörende Stimme, eine sparsam gezupfte Geige und eine schleppende Akustikgitarre, ein Schleier aus Melancholie liegt über Text und Melodie, der Song spiegelt den Wunsch nach Betäubung, Schlaf und Vergessen. Es geht um eine Spurensuche in den eigenen Gefühlen und in den Konflikten in der Welt draußen, bei einem jungen Duo aus Leipzig Moloch & Nadiya. Ihr Debütalbum Ether: Ukrainian Diaspora Soul verbindet dabei eigene Songs mit mehrstimmig gesungenen ukrainischen Volksliedern, Soul, Blues und Elektronik. Melanka Piroschik wuchs in einer ukrainischen Familie in Deutschland auf, sang schon mit den Eltern als Kind, lernte klassische Geige und begann als Teenager ihre Wurzeln intensiver zu entdecken, nachdem sie bei einem Festival jüdische Musik aus Osteuropa gehört hatte. Sie hospitierte an ukrainischen Theatern, hörte sich durch einen Berg von Liedern, lernte von alten Aufnahmen. Heute gehört sie zu den kreativsten Sängerinnen der ukrainischen Diaspora in Deutschland und stand beim Rudolstadt-Festival 2022 mit Mariana Sadovska und Svetlana Kundish, beide stammen aus der Ukraine, auf der Bühne. Ihr Erfurter Duopartner Alex Korus studierte Musik, Sonderpädagogik und Jazzgitarre in Leipzig. Bei Moloch & Nadiya spielt er meist E-Gitarre, Akustikgitarre, nur dort wo es rauer klingen sollte, und bei einem Song Schlagzeug. Bei Songs wie "Rahyl" wird der Schmerz des Krieges in der Ukraine besungen, der Tod und Zerstörung bringt, drei geflüchtete Sängerinnen von dort waren im Leipziger Studio bei den Aufnahmen dabei, Mariya Kryvets, Kateryna Safonova und Iryna Lazer (aka Mavka), das Artwork stammt von Anna Perepechai. Dazu stießen Musikerinnen und Musiker aus Leipzig. Das Album Ether: Ukrainian Diaspora Soul gibt es unter anderem auf Bandcamp, es erscheint am 1. November auf Vinyl. Titelliste "Ivana Kupala" Moloch & Nadiya Album Ether: Ukrainian Diaspora Soul Label Eigenverlag/elektronische Plattformen Vinyl Bestellnr ODD-003 (erscheint am 1.11.2023) molochnadiya.bandcamp.com "Terzia" Melanka Piroschik Solo-Aufnahme von Künstlerin zur Verfügung gestellt melankapiroschik.bandcamp.com "Oy sydila divchyna" Melanka Piroschik Solo-Aufnahme von Künstlerin zur Verfügung gestellt melankapiroschik.bandcamp.com "Ether" Moloch & Nadiya Album Ether: Ukrainian Diaspora Soul Label Eigenverlag/elektronische Plattformen Vinyl Bestellnr ODD-003 (erscheint am 1.11.2023) molochnadiya.bandcamp.com "Vdova" Moloch & Nadiya Album Ether: Ukrainian Diaspora Soul Label Eigenverlag/elektronische Plattformen Vinyl Bestellnr ODD-003 (erscheint am 1.11.2023) molochnadiya.bandcamp.com "Emerald Spring" Moloch & Nadiya Album Ether: Ukrainian Diaspora Soul Label Eigenverlag/elektronische Plattformen Vinyl Bestellnr ODD-003 (erscheint am 1.11.2023) molochnadiya.bandcamp.com "Opium" Moloch & Nadiya Album Ether: Ukrainian Diaspora Soul Label Eigenverlag/elektronische Plattformen Vinyl Bestellnr ODD-003 (erscheint am 1.11.2023) molochnadiya.ba