Dr. Kai H. Warnecke, Praesident von "Haus & Grund Deutschland" Barbara Schönig, stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der IBA Thüringen und Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
MDR KULTUR

Wie können wir gerechter wohnen? – Eigentum, Ökonomie und Wohnungsbau

Gespräche · 13.02.2024 · 57 Min.
Dr. Kai H. Warnecke, Praesident von "Haus & Grund Deutschland" Barbara Schönig, stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der IBA Thüringen und Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Erscheinungsdatum
13.02.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Während mancherorts bezahlbarer Wohnraum kaum mehr zu finden ist, sind andernorts Leerstände zu beklagen. Wer soll sich um die gerechte Versorgung mit gutem Wohnraum kümmern? Überlässt man das am besten den engagierten Handelnden auf einem freien Markt, oder soll sich der Staat vermehrt darum kümmern? Sollen wir mehr bauen? Oder anders? Und wer soll es bezahlen? Im Rahmen der Weimarer Kontroversen diskutieren Wohnraumforscherin und Thüringer Staatssekretärin Barbara Schönig und Kai H. Warnecke, Präsident des Zentralverbands deutscher Wohnungseigentümer Haus & Grund über das Menschenrecht auf Wohnraum und wie dieses gerecht umzusetzen ist. Aufzeichnung der Weimarer Kontroverse vom 19.07. 2023 Redaktion: Katrin Wenzel Online bis 15. Februar 2025