Enttäuschte Spieler von Union nach der Niederlage in Heidenheim
rbb24 Inforadio

Unions Horror-September, Herthas Gersbeck-Urteil (151)

Hauptstadtderby · 02.10.2023 · 61 Min.
Enttäuschte Spieler von Union nach der Niederlage in Heidenheim
Erscheinungsdatum
02.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Am Brückentag muss der ehemalige Union-Manager Christian Beeck erstmals seit Bestehen des Podcasts über die fünfte eiserne Niederlage in Serie sprechen. Das 0:1 in Heidenheim (05:00) durch Bestes Traumtor ist für ihn und Herthas Ex-Kapitän Axel Kruse irgendwo zwischen normal und doch außergewöhnlich. Kruses Hertha zeigte am Samstagabend vor Champions-League-Kulisse, dass die Mannschaft im Moment eben nur zweitklassig ist (16:03). Das Thema in Köpenick (28:10) ist Unions Must-Win-Situation vor dem ersten Champions-League-Heimspiel der Vereinsgeschichte, während sich das Thema in Charlottenburg (35:25) um Herthas Umgang mit Torwart Marius Gersbeck dreht, den die Podcaster alles andere als angemessen finden. Die Union-Familie trauert um Vereinslegende Günter Mielis, der natürlich Christians "Unioner der Woche" ist (44:46), während Axel den frisch verabschiedeten Kevin-Prince Boateng zum "Herthaner der Woche" kürt (48:29). Im Vorspiel (53:00) blicken die Experten auf Herthas vermeintliches "Freilos" auf Schalke und Unions ungleich schwerere Prüfung in Dortmund. Und zum guten Schluss finden Axel, Christian und Moderator Dirk noch die Gewinner der beiden Trikots aus der Jubiläumsfolge 150. Eure Mails kommen beim Podcast-Trio immer an, wenn Ihr sie an hauptstadtderby@rbb-online.de schickt.