Am 18.01.1996 starben bei einem Brand in einer Lübecker Flüchtlingsunterkunft zehn Menschen.
Deutschlandfunk Nova

Rechtsextremismus - Brandanschläge und Asyldebatte in den 1990ern

Hörsaal - Deutschlandfunk Nova · 21.03.2024 · 53 Min.
Am 18.01.1996 starben bei einem Brand in einer Lübecker Flüchtlingsunterkunft zehn Menschen.
Erscheinungsdatum
21.03.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Ein Vortrag des Historikers Janosch Steuwer Moderation: Nina Bust-Bartels ********** Janosch Steuwer: https://neuere-geschichte.phil-fak.uni-koeln.de/en/personal/wissenschaftliche-mitarbeiterinnen-akad-raetinnen-oberraetinnen/steuwer-janosch ist Historiker an der Uni Köln. Seinen Vortrag; "Zeit der Brandanschläge. Die rechte Gewalt der frühen 1990er Jahre in der Geschichte der Bundesrepublik" hat er am 1. Februar 2024 an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg: https://zeitgeschichte-hamburg.de/home.html im Rahmen der Reihe "Mehr als eine Randnotiz. Die extreme Rechte in der deutschen Gesellschaft nach 1945": https://www.zfw.uni-hamburg.de/oeffentliche-vortraege/programm-wise/09-extreme-rechte-in-deutscher-gesellschaft.html. ********** Schlagworte: +++ Rechtsextremismus +++ Hoyerswerda +++ Solingen +++ Mölln +++ Asyldebatte +++ Einwanderungsland +++ Protest +++ Wiedervereinigung +++ Zeitgeschichte +++ Geschichte +++ Wissenschaft +++ Universität +++ ********** Den Artikel zum Stück findet ihr hier: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/zeitgeschichte-brandanschlaege-und-asyldebatte-in-den-1990ern. ********** Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok: https://www.tiktok.com/@dlfnova Instagram: https://www.instagram.com/dlfnova