Uwe Kramer, Glockenwart des Erfurter Domberges, schlägt bei einer Wartung im Jahr 2021 die Gloriosa im Mariendom an
Deutschlandfunk

Glocke, vor 525 Jahren gegossen - So kam die Gloriosa in den Erfurter Dom

Kalenderblatt - Deutschlandfunk · 07.07.2022 · 5 Min.
Uwe Kramer, Glockenwart des Erfurter Domberges, schlägt bei einer Wartung im Jahr 2021 die Gloriosa im Mariendom an
Erscheinungsdatum
07.07.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Die „Königin aller Glocken“ hat man sie genannt – und tatsächlich ist die Gloriosa im Erfurter Mariendom die weltweit älteste freischwingende Glocke des Mittelalters. Am Abend des 7. Juli 1497 begann der Glockenguss auf dem Erfurter Domberg. Von Christoph Schmitz-Scholemann